landmobile


Kontakt

Antonia Mehnert

Campaigning

Tel. +49 89 890 668 – 614
mehnert[at]greencity-projekt.de

Der Anspruch des Projektes „landmobile“ ist es, Elektromobilität in ländlichen Gemeinden erlebbar zu machen und einen nachhaltigen Imagewandel bei den Bürgerinnen und Bürgern in den beteiligten Kommunen zu bewirken. Es soll zu einer bewussteren Wahrnehmung des Themas Mobilität im ländlichen Raum beitragen und immer mehr Menschen veranlassen, mit E-Mobilität einen Teil der eigenen Mobilität abzudecken. Dadurch werden letztendlich sowohl wirtschaftliche als auch soziale Mehrwerte in der Region geschaffen.

Im Mittelpunkt steht hierbei die langfristige Entwicklung der Projektkommunen zur Modellregion für ganz Bayern. Neben einer Verstetigung des Aktionspotentials durch Netzwerkgruppen vor Ort werden im Zuge des Projekts alle teilnehmenden Kommunen mit einer fest installierten Ladesäule ausgestattet.

landmobile entstand aus dem Zusammenschluss zwölf oberbayerischer Kommunen, mit dem Ziel einer Steigerung der Elektromobilität. Umgesetzt von den jeweiligen Mobilitätsbeauftragten, wird landmobile dabei von der bayerischen Verwaltung für ländliche Entwicklung des Bayerisches Staatsministeriums- für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gefördert.


Kontakt

Antonia Mehnert

Campaigning

Tel. +49 89 890 668 – 614
mehnert[at]greencity-projekt.de