Array

SANDY

Forschungsprojekt zur Steigerung der Sanierungsrate – wie Green City Projekt mit dem Projekt SANDY den Energieverbrauch in Städten und Kommunen senkt

Städte und Kommunen sind zu zentralen Akteuren im Klimaschutz geworden. Genau hier setzt das Forschungsprojekt „SANDY“ an: Es werden Instrumente für die kommunale Praxis entwickelt, um private Wohneigentümer für eine energetische Sanierung zu aktivieren, die Sanierungsrate zu erhöhen und so Wärmeenergie und Kosten einzusparen. Die Green City Energy ist seit 2015 Partner in dem bundesweit angelegten dreijährigen Forschungsprojekt und unterstützt die Forschungseinrichtungen mit ihrem Praxiswissen.

Beteiligte sind die Universität Kassel, das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), die Universität Ulm und die Hochschule für Gesundheit Bochum sowie die Städte Dortmund, Hamm, Garching, Hautzenberg, Baunatal und Homberg.
„SANDY“ ist übrigens ist Abkürzung für den Titel „Vom Klimaschutzkonzept zur zielgruppenorientierten Sanierungsoffensive: Strategien, Lösungsansätze und Modellbeispiele für dynamische Kommunen“.

  • Partizipation

     

    Energie, Mobilität, Stadtkultur und öffentliche Räume  

    Bayernweit  

     

     

  • Adaptive City Mobility

     

    Energie, Mobilität  

    bundesweit  

     

    2017  

  • landmobile

     

    Energie, Mobilität  

    12 oberbayerische Kommunen