Münchner RadlKULT

Fahrrad ist Kultur - wie Green City Projekt für die Landeshauptstadt München Radkultur schafft, die weit über das von-A-nach-B Kommen hinausgeht

Wie vielfältig und kreativ die Münchner Fahrradszene ist, erleben Fahrrad-Fans beim Münchner RadlKULT in urbaner Kulisse auf dem Gelände des Kreativquartiers. Dort veranstalten wir ein Festival, bei dem lokale Akteure mit den Münchnerinnen und Münchnern zwei Tage lang das feiern, was sie verbindet: die Liebe zum Radl. Ob Fahrrad-Looping, Kaffee-Rikscha-Lounge oder M-net Pumptrack, Bikepolo, Lastenräder oder Fahrradkunst, das facettenreiche Programm unterhielt aktiv Radfahrende wie Stil-Enthusiasten und Kinder gleichermaßen.

Im Rahmen der Kampagne Radlhauptstadt München setzen wir neben dem Münchner RadlKULT, der Münchner Radlrallye, dem Münchner Radlflohmarkt und den Radsicherheitschecks zudem noch die Rundfahrt der Münchner Radlnacht und der Ringparade um. Alle Module gehören zu einer integrierten und nichtinvestiven Kommunikationsstrategie, die den Radverkehr in München durch niederschwellige und spielerische Ansätze erhöht. Damit arbeiten wir daran, dass das Fahrrad für die Münchnerinnen und Münchner vom Fortbewegungsmittel zum Lifestyleobjekt wird und damit nicht mehr aus der Landeshauptstadt wegzudenken ist. Green City Projekt ist verantwortlich für die Konzeption, Organisation und Durchführung der Veranstaltung.

Mehr Informationen gibt es hier.

Passend zum Thema: Bike Evolution. Ein Rückblick über die Entwicklung des Fahrrads.

Stefanie Praml

Telefon: 089 890 668 615
E-Mail: praml@greencity-projekt.de
  • Partizipation

     

    Energie, Mobilität, Stadtkultur und öffentliche Räume  

    Bayernweit  

     

     

  • Verkehrsentwicklungspläne

     

    Mobilität, Stadtkultur und öffentliche Räume  

    Bayernweit  

     

     

  • Adaptive City Mobility

     

    Energie, Mobilität  

    bundesweit  

     

    2017