CIVITAS ECCENTRIC

Intelligente Quartierplanung - wie Green City Projekt im Projekt Civitas Eccentric elektromobile Angebote im Wohnpark Domagkpark integriert

Das von der EU geförderte Projekt Civitas Eccentric hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Lebensqualität für BürgerInnen bei der gleichzeitigen Erhaltung einer vollständigen Mobilität zu gewährleisten – ohne eigenes Auto. Im Zuge dessen werden vielfältige, nachhaltige Lösungen zur Förderung einer zukunftsorientierten Mobilität in Siedlungen am Stadtrand implementiert und demonstriert.
Der Domagkpark im Norden Münchens dient dabei als Münchner City Lab. Das Neubaugebiet mit knapp 2.000 Wohnungen befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Parkstadt Schwabing, in der viele der großen Münchner Unternehmen und insg. 12.000 Arbeitsplätzen angesiedelt sind und die in besonderem Maße mit den Folgen einer autozentrierten Planung zu kämpfen hat. Wesentliches Element des Münchner Modellquartiers ist die Integration unterschiedlichster Handlungsansätze, bei der Bürgerbeteiligung, Elektromobilität, Logistikkonzepte, geteilte Mobilität und Mobilitätsmanagement zu einem integrierten Ansatz zusammenlaufen.

Ebenso zentral ist für Civitas Eccentric die Vernetzung mit den anderen derzeit fünf Europäischen Partnerstädten und der gegenseitige Wissensaustausch und Transfer untereinander. Jedes Modellquartier dient dabei als Laborgebiet, in dem die verschiedenen Maßnahmen wissenschaftlich untersucht, (weiter) entwickelt und getestet werden und zugleich die Übertrag- und Adaptierbarkeit auf andere Regionen und Ländern überprüft und angestrebt wird.

Mehr Informationen gibt es hier.

Passend zum Thema: Do cities matter? Ein Gastbeitrag von Professor Stephan Rammler.

Dr. Jessica Le Bris

Telefon: 089 890 668 623
E-Mail: le-bris@greencity-projekt.de
  • Partizipation

     

    Energie, Mobilität, Stadtkultur und öffentliche Räume  

    Bayernweit  

     

     

  • Verkehrsentwicklungspläne

     

    Mobilität, Stadtkultur und öffentliche Räume  

    Bayernweit  

     

     

  • Adaptive City Mobility

     

    Energie, Mobilität  

    bundesweit  

     

    2017